Zweimal Platz 2 für die D1-Jugend

An gleich zwei Hallenturnieren nahm unsere D1-Jugend am vergangenen Wochenende teil. Sowohl in Ochtrup als auch in Emsbüren erzielte das Team einen erfolgreichen zweiten Platz.

Die Vorrundenspiele in Ochtrup gegen JSG Wilmsberg/Borghorst (3:1), SV Langenhorst-Welbergen II (1:0) und Matellia Metelen (7:2) entschied die Mannschaft souverän für sich. Trotz des knappen Ergebnisses von 3:2 gegen SV Langenhorst-Welbergen kamen die Kicker auch im Halbfinale nie ernsthaft in Bedrängnis, so dass man im Finale erneut gegen das Team der JSG Wilmsberg/Borghorst antreten musste. Dort erwischte dann der Gegner den besseren Start und führte schnell mit 4:1. Der SVM kämpfte sich nochmals heran und verkürzte auf 3:4 – am Ende fehlte das nötige Quentchen Glück zum Ausgleich.

Beim Turnier in Emsbüren wurde im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt – nach Siegen gegen die JSG Darme/Schepsdorf (6:1) und SVA Salzbergen (2:0) sowie einem Unentschieden gegen Concordia Emsbüren (3:3) und einer Niederlage gegen Olympia Laxten (1:2) belegte die Mannschaft am Ende auch hier Rang zwei.

In Ochtrup waren dabei:
Luca Köster, Fabius Gülpen, Fabio Kösters, Felix Buchholz, Lauris Helming, Florian Strehl, Nofil Habib, Leo Bringemeier

In Emsbüren waren dabei:
Liam Schmittwilken, Felix Dilkaute, Lutz Hillebrandt, Lauris Helming, Tim Bastert, Fabio Kösters, Nofil Habib, Leo Bringemeier

Zurück