Unser Oskar für Mesumer ‚HerzRasen‘ - Pressemitteilung

Stolze Summe - 1.500 Euro für unser Kunstrasenprojekt

v.l.n.r. Klaus und Guido Hüging (SV Mesum) Tanja Kolhoff (Bäckerei Werning) und Michael Gordalla (SV Mesum) Foto: -privat-
v.l.n.r. Klaus und Guido Hüging (SV Mesum) Tanja Kolhoff (Bäckerei Werning) und Michael Gordalla (SV Mesum) Foto: -privat-

Pressemitteilung Bernhard Werning Bäckerei Konditorei GmbH & Co. KG

Gemeinsam stark zeigen sich aktuell der SV Mesum 1927 e.V. und die Bäckerei Werning. Denn die Mesumer wollen was tun. Seit einigen Wochen engagieren sie sich mit vielen tollen Ideen für das Projekt HerzRasen. Zur Unterstützung haben die Verantwortlichen im Verein sich einige Unterstützer und Förderer gesucht – und gefunden. So hat die Bäckerei Werning in den lettzen 6 Wochen bei verschiedenen Mesumer Events das Brot ‚Unser Oskar‘ als Spende zur Verfügung gestellt.

Kick-Off war das Lokalderby gegen Altenrheine. Bei den Jugendtagen im August kam als besonderes Highlight WERNINGs Azubi-Car zum Einsatz und noch mehr sportlichen Erfolg gab‘ es beim Mesumer Biathlon Event der Mesumer Kaufleute.

Mit Aktionen wie ‚Zahl‘ soviel Du willst‘ und einem Anteil von 1,- € vom Verkaufserlös pro Brot in den Orten Mesum, Hauenhorst und Elte sind nun insgesamt 1.500,- € zusammen gekommen. Ein schöner Beitrag, den wir sehr gerne in die Hände der Initiatoren geben konnten, freut sich Tanja Kolhoff (Marketing &/PR).

 „In erster Linie geht es uns hierbei um den Nachwuchs“ betont Klaus Hüging (2. Vorsitzender). Denn – genau wie sein Bruder Guido – kann er sich noch gut an die aufgeschlagenen Knie in seiner Jugend erinnern. „Heute wollen wir für bessere Bedingungen auf dem Trainingsplatz sorgen“ teilt auch Michael Gordalla (Beisitzer Marketing) diese Überzeugung der langjährigen Vereinskollegen.

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, die sich voll gelohnt hat. Getragen von Leidenschaft für eine gute Sache.


Tanja Kolhoff
Marketing & Public Relations  

 

Der SV Mesum bedankt sich an dieser Stelle auch noch mal für die super Unterstützung in den letzten Wochen, die letztendlich in einem tollen Ergebnis mündet, welches uns definitiv weiterhelfen wird, dieses Großprojekt zu stemmen. DANKE!

Zurück