SVM kommt langsam in Tritt und siegt auch beim VfL Senden

Reserve verliert das Spitzenspiel, die Dritte das Derby

Aktuell super drauf und vor dem Tor eiskalt - Torschütze Nils Wiethölter
Aktuell super drauf und vor dem Tor eiskalt - Torschütze Nils Wiethölter

Liebe SVM-Fans,

so langsam pirscht sich unsere erste Mannschaft wieder oben ran und feierte am Wochenende mit einem klaren 3:0 gegen den VfL Senden den zweiten Auswärtssieg in Folge. Die Tore erzielten Nils Wiethölter, Felix Kamphues und Dominic Schmidt.

Unsere Reserve verlor leider das Spitzenspiel bei der Reserve vom SuS Neuenkirchen mit 2:4 und musste den Gegner passieren und in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Die Tore für den SVM erzielten Fabio Hülsing und Mansu Leusmann.

Tore hat unsere Dritte im Derby gegen die SG Elte leider nicht geschossen, dafür aber an der Zahl acht Stück kassiert. Näheres erfahrt Ihr hierzu am Besten auf der mannschaftseigenen Facebook Seite oder alles an Berichten dann wie immer bei Heimspiel und MV online:

https://www.heimspiel-online.de/muensterland/ll_4/landesliga_4/saison_201920/spielberichte/6_spieltag/landesliga_4_vfl_senden_sv_mesum_03/

https://www.mv-online.de/lokalsport/rheine/effektive-mesumer-kochen-senden-ab-267800.html?=refSVM

 

https://www.heimspiel-online.de/kreis_steinfurt/kl_a/kla_artikel/saison_201920/spielberichte/6_spieltag/kreisliga_a_st_sus_neuenkirchen_ii_sv_mesum_ii_42/

 

https://www.heimspiel-online.de/kreis_steinfurt/kl_b1/kreisliga_b1_artikel/saison_201920/spielberichte/6_spieltag/kreisliga_b1_st_sv_mesum_iii_sg_elte_08/

 

Schon am Freitag trägt unsere Reserve Ihr nächstes Heimspiel aus - man empfängt den TuS Laer. Am kommenden Sonntag hat auch unsere Erste mal wieder ein Heimspiel, wenn der SV Herbern in den Hassenbrock reist. Die Dritte will sich für die Derbypleite bei der Dritten von Borussia Emsdetten revanchieren.

Haltet Euren Club in Ehren!

P.S. Foto MV online / Sven Rapreger

Gordi

Zurück