Gelungene Jugendtage am vergangenen Wochenende

Prächtiges Wetter, unzählige spannende und faire Spiele sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm wurde den teilnehmenden Mannschaften und Zuschauern am vergangenen Wochenende bei den traditionellen Jugendtagen im Hassenbrockstadion geboten.

Insgesamt über 50 Mannschaften nutzten kurz vor Saisonbeginn die Turniere, um den letzten „Feinschliff“ zu geben und natürlich auf die Jagd nach den Siegerpokalen zu gehen.

Am Samstag lieferten sich die Teams bei hochsommerlichen Temperaturen im wahrsten Sinne des Wortes „heiße“ Duelle. Hierbei setzte sich der SC Spelle-Venhaus vor dem Team von Borussia Emsdetten beim Turnier der Mini-Kicker 2 durch, das F2-/F3-Turnier entschieden die SF Gellendorf für sich. Vorwärts Wettringen belegte Rang 2. Das E2-/E3-Turnier gewann der SV Burgsteinfurt vor der Mannschaft des SC Altenrheine.

Am Sonntag ging es dann weiter - den „VIP-KIDS-Cup“ (Mini-Kicker) holte die Mannschaft von Teuto Riesenbeck, den „Matthias-Pelz-Gedächtnispokal“ (F1-Jugend) nahm das Team von Germania Hauenhorst mit nach Hause (siehe Bild), den „Hubert-Winter-Gedächtnispokal“ (E1-Jugend) konnte sich der SC Münster 08 sichern und den „Kruse-Montagen-Cup“ (D1-Jugend) gewann die SuS Neuenkirchen.

Wie immer wurde allen Beteiligten ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten – u.a. an beiden Tagen die große Tombola mit vielen attraktiven Sofortgewinnen. Die Jugendabteilung des SV Mesum bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und insbesondere bei allen Helfern für die rundum gelungene Veranstaltung – auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Zurück