B-Jugend mit neuen Trikots zurück an die Tabellenspitze

Unsere B-Jugend hat sich am Sonntag durch einen 2:0-Auswärtserfolg bei der JSG Rheine die Tabellenspitze zurückerobert. Bereits nach 10. Minuten konnten die Mesumer die 1:0-Führung bejubeln. Timo Sterthaus zögerte nicht lange und sein Schuss aus knapp 25 Metern schlug unhaltbar ins gegnerische Gehäuse ein. Leider gab die Führung den Mesumern keine Sicherheit, so dass die JSG aus Rheine immer stärker wurde und zahlreiche Chancen ausließ.

So konnte man sich mit der knappen Führung in die Halbzeit retten. In der zweiten Halbzeit wurden die Kicker vom Hassenbrock allerdings deutlich stärker, es wurden immer wieder gute Chancen herausgespielt, die leider nicht genutzt werden konnten. So scheiterten Jan-Nicolas Wiggenhorn und Florian Steller mehrmals am guten gegnerischen Torwart. Der eingewechselte Pascal Symrek scheiterte ebenfalls alleine vorm Tor und hätte das beruhigende 2:0 machen müssen.

So blieb es weiterhin bei der knappen Führung, wobei die Abwehr des SVM nicht mehr viel zugelassen hat. Jan-Nicolas Wiggenhorn machte es in der 75. Minute besser und schob zum 2:0 ein – die war auch der Endstand der Begegnung.

„Der Sieg geht in Ordnung, wobei die erste Halbzeit an die JSG und die zweite an uns ging“ analysierte Trainer Tobias Schnellenberg.

Besonders bedanken möchte sich die B-Jugend bei dem Antriebskomponentenhersteller KTR Systems in Rheine für die Anschaffung eines neues Trikotsatzes.

Zurück