Alte Herren verlieren unglücklich das letzte Saisonspiel

Alte Herren verlieren unglücklich das letzte Saisonspiel

Auf einem sehr schlecht bespielbaren Rasenplatz, verloren die Alten Herren des SV Mesum ihr letztes Saisonspiel in Langenhorst-Welbergen mit 2:3 Toren. Beide Mannschaften suchten am Anfang lange den Ball in den eigenen Reihen zu halten, doch kombinationssicherer waren die Hausherren. Durch zwei Unachtsamkeiten der Mesumer Abwehr führten sie schnell 2:0. Der Anschlusstreffer durch einen Kopfball von Michael Helming noch vor der Pause, gab wieder Hoffnung.
 
In der zweiten Halbzeit bekamen die Mesumer einen berechtigten Faulelfmeter, den Udo Achterkamp sicher zum 2:2 verwandelte. Die Mesumer waren jetzt näher am Sieg, trafen auch noch den Pfosten, doch der Schiedsrichter gab in der Nachspielzeit einen Elfmeter für die Hausherren, die diesen sicher verwandelten und somit knapp gewannen.

Zurück