A-Jugend gewinnt souverän gegen SuS Neuenkirchen

Unsere A-Jugend gewann am vergangenen Wochenende gegen SuS Neuenkirchen mit 5:0. Auf dem Hauptplatz im Hassenbrock hatten die Jungs vom Trainerteam Christian Scheinig und Pascal Wilmes einige Anlaufschwierigkeiten. Die vergangenen „englischen“ Wochen hatten ihre Spuren hinterlassen.

In der 15. Minute hatten die Jungs Glück, dass nach einem Konter der Neuenkirchener der Ball an den Pfosten klatschte. Das war wohl der „Weckruf“ - die Angriffe wurden jetzt zielstrebiger. Nach glänzender Vorarbeit von Bastian Korte erzielte Felix Kamphues das verdiente 1:0. Weitere Chancen wurden teilweise kläglich vergeben. In der 42. Minute war es Ferris Bentler, der einen tollen Pass von Maxi Buchmann volley in den Winkel schoss. Ein absolutes Traumtor. So wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit war es erneut Felix Kamphues, der in der 66. Minute zum 3:0 traf. In der 78. Minute war es dann Kapitän Mathis Vater, der nach einer Ecke von Leon Löcke per Kopf einnickte. In der Schlussminute erzielte Leon Rauss ebenfalls mit einem Volleyschuss nach Flanke von Florian Engelsmeyer den 5:0 Endstand.

Die letzten 7(!) Spiele haben die Jungs jetzt gewonnen – eine hervorragende und vor allem konstante Leistung. Daher geht man nun mit 4 Punkten Vorsprung auf Verfolger SC Altenrheine in die letzten 3 Saisonspiele. Die beiden nächsten Spiele sollen unbedingt gewonnen werden, um vor dem letzten Spieltag das große Ziel erreicht zu haben und nach über 10 Jahren eine Meisterschaft der A-Jugend in den Hassenbrock zu holen.

Wir drücken die Daumen! Auf geht's!

Zurück