• Unsere Heimat

    Unsere Heimat!

    Hassenbrockstadion Mesum

  • Unsere Kleinen ganz groß!

    Einlaufkinder beim SVM

  • SV Mesum sehr elegant

    Elegant!

    Valle Ricken bei der Ballannahme

  • Fleißige Rentner in Mesum gesucht
  • SV Mesum kämpferisch

    Kämpferisch!

    Guido Göcke im Zweikampf

  • Mesum informiert

    SVM informiert!

    Stadionzeitung VOLLTREFFER

  • Unser Spielteppich

    Spielteppich!

    Danke Werner

  • Paarungen
  • Facebook
  • News
  • Heimspiel

Nächster Spieltag

Sonntag, 17.02.2018  -  15:00 Uhr
SV Mesum
- SC Pr. Münster II
 
Sonntag, 17.02.2018  -  13:00 Uhr
SV Mesum II
- Vorw. Wettringen III
 
Sonntag, 24.02.2019  -  13:15 Uhr
SV Mesum III
- 1. FC Nordwalde II
 

SV Mesum bei Facebook

Kurznachrichten

Das Team um die abwesenden Jochen Jakobs (1. Vorsitzender) und Mike Elsenheimer (2. Vorsitzender)
Das Team um die abwesenden Jochen Jakobs (1. Vorsitzender) und Mike Elsenheimer (2. Vorsitzender)
Rekordbesuch auf der SVM Generalversammlung 2019
  • Unsere Heimat

    Unsere Heimat!

    Hassenbrockstadion Mesum

  • Unsere Kleinen ganz groß!

    Einlaufkinder beim SVM

  • SV Mesum sehr elegant

    Elegant!

    Valle Ricken bei der Ballannahme

  • Fleißige Rentner in Mesum gesucht
  • SV Mesum kämpferisch

    Kämpferisch!

    Guido Göcke im Zweikampf

  • Mesum informiert

    SVM informiert!

    Stadionzeitung VOLLTREFFER

  • Unser Spielteppich

    Spielteppich!

    Danke Werner

EILMELDUNG: Staffeleinteilung der Landesliga 4 überrascht

Liebe Mesumer,

gerade kommt die Meldung über Reviersport rein, dass neben den Absteigern BSV Roxel und SV Dorsten-Hardt auch der BV Brambauer (Absteiger Westfalienliga 2) und der Lüner SV (umgruppiert aus Landesliga 3) im nächsten Jahr unsere Gegener sein werden, da so jede Landesliga 16 Vereine aufweist.

Hier die Mannschaften in der Übersicht:

Landesliga 4 (16 Vereine)


BSV Roxel (A)
SV Dorsten-Hardt (A)
BV Brambauer (A)
Lüner SV
SpVg. Emsdetten 05
SV Herbern
SV Eintracht Ahaus
SV Mesum
YEG Hassel
TuS 05 Sinsen
TuS Haltern
SF Stuckenbusch
SpVg. Beckum
Hammer SpVg. II
SV Gescher (N)
SV Burgsteinfurt (N)

2014

Transfer-Clou: SV Mesum holt Jannik Hagedorn

Liebe Mesumer,

der SVM schlägt kurz vorm Trainingsauftakt am kommenden Montag doch noch mal auf dem Transfermarkt zu und holt mit Jannik Hagedorn einen zentraloffensiven Mittelfeldspieler vom bereits feststehenden Absteiger Preußen Borghorst (die I. Mannschaft wurde aus der Landesliga zurückgezogen).

 

Weiterlesen …

2014

Kaderübersicht & mehr Saison 2014/2015

Liebe Mesumer,

heute in einer Woche (Montag, 14.07 im Hassenbrockstadion) startet der SVM in die Vorbereitung auf die neue Landesligasaison. Das Trainer-Duo Tillar/Ter Beek hat seinen Kader zusammen und geht guten Mutes in seine dritte Saison im Rheinenser Süden. Nach Platz 8 vor zwei Jahren und dem vierten Tabellenplatz in der abgelaufenen Saison, darf man gespannt sein, ob der SVM auch im nächsten Jahr weiter oben angreifen und somit ein kräftiges Wörtchen um den Aufstieg in die Westfalenliga mitreden kann. Wichtig wird hierfür sein, dass das Verletzungspech nicht so zuschlägt, wie in den beiden vergangenen Jahren.

Unsere I. Mannschaft geht mit folgendem Kader an den Start:

 

Weiterlesen …

2014

Mit Stehr und Schütte-Bruns: SV Mesum facht das Offensivfeuer an

Rheine-Mesum - Ins dritte Jahr geht die „Ehe“ des SV Mesum mit Norbert Tillar. Nach Platz acht in der Serie 2012/13 sowie Platz vier in der jüngst abgelaufenen Saison geht der Blick weiter nach oben. „Man muss immer versuchen, die Mannschaft zu verbessern“, erzählt Tillar nichts Neues, hat nun aber den Vorteil, über einen eingespielten Stamm zu verfügen, der zwei Jahre Ligaerfahrung in den Knochen hat. Darauf lässt sich aufbauen und verschmerzen, dass mit Christof Brüggemann der Top-Torjäger der vergangenen Jahre seine Sachen gepackt hat. Den Ernstfall konnte Mesum bereits üben, denn während der Rückrunde fehlte Brüggemann länger verletzt. Meistens übernahm Witali Ganske den Job in der Sturmspitze und war am Ende mit 13 Saisontoren sogar „SVM-Torschützenkönig“. Doch es war nicht alles Gold, was glänzte.

Weiterlesen …

2014

Ein Blick zu den Jungs vom FC Feldklause - Es wird eng für Katar!

Rheine-Mesum - Es wird eng für Katar! Die Stimmen, die dem kleinen Emirat die Fußball WM 2022 wieder abnehmen wollen, werden immer lauter. Und in Mesum lauert schon ein aufstrebender Verein, der sich am Wochenende mit seinem Hobbyturnier bei der FIFA ins Gespräch bringen will: Der FC Feldklause veranstaltet am 28. Juni wieder den beliebten „Feldklause-Cup“, bei dem es neben den sportlichen Duellen auf dem Platz auch abseits des Rasens wieder ein spektakuläres Rahmenprogramm geben wird. „Wer vor dem Achtelfinale bereits in WM-Stimmung kommen will, ist am Samstag eingeladen, bei uns vorbeizuschauen und unsere weißen Brasilianer aus der Region zaubern zu sehen“, freut sich Vereinspräsident Niklas Rieke bereits auf den Anpfiff um 10 Uhr an der Moorstraße 69.

Weiterlesen …

2014