Sichtungstraining der zukünftigen D-Junioren

Gemeinsames Mittagessen im Vereinsheim

Am 02. und 03.06.2017 hat über zwei Tage ein Sichtungstraining für die künftigen D-Junioren des SV Mesum stattgefunden. Jeweils Freitag und Samstag konnten sich dabei die anwesenden 20 Kinder den Trainern "präsentieren".

Im Vordergrund der Trainingseinheiten stand jedoch bewusst keine reine "Qualitätsauswahl" sondern ein harmonisches Kennenlernen zwischen den Kindern und unserem neuen D1-Jugend-Trainer Martin Holl.

So standen Martin zwei komplette Trainingseinheiten und zusätzlich am Samstag noch ein Abschlussspiel über 3 x 15 Minuten für seine Sichtung zur Verfügung. Abgerundet wurde das gemeinsame Kicken mit einem gemeinsamen Mittagessen in unserem neuen Vereinsheim. Und hier stand die Chefin noch selbst in der Küche. Nicole, unsere Jugendgeschäftsführerin, versorgte alle Anwesenden mit Pasta al dente.

Der neue Sportliche Leiter Dirk Sterthaus zog insgesamt ein positives Fazit: "In der Mesumer Jugendabteilung wollen wir vermehrt Angebote in alle Richtungen schaffen. Wenn die Kids mit einem Lächeln und verschwitzter Stirn nach Hause gehen, haben wir hier schon vieles richtig gemacht."

Zurück